Logo DAR Logo DAR


 Wasserbau 

Hochwasserschutz verbessern...

Gut in Erinnerung sind die Hochwasserereignisse an Oder und Elbe, die die Menschen in existenzbedrohende Gefahr brachten. Wieder einmal wurde deutlich, dass Hochwasserschutz nur mit der Natur und nicht gegen sie umsetzbar ist. Wichtige Massnahmen sind die Ausweisung von überflutungsflächen, deren Verlust zu einer Verschärfung der Hochwassergefahr geführt hat. Technisch werden Rückhalteräume u.a. durch den Bau von Poldern oder durch Deichrückverlegung geschaffen.

Die Aufgaben im Bereich des Wasserbaues werden in interdisziplinären Arbeitsteams unter besonderer Betrachtung ökologischer Aspekte durch möglichst naturnahe Konstruktionen fachkundig gelöst. Das Leistungsspektrum der DAR umfasst:
  • Planung von Hochwasserrückhaltemaßnahmen
  • Instandsetzung von Hochwasserschutzanlagen
  • Gewässerentwicklungspläne und naturnaher Gewässerausbau
  • Vermessungstechnische Aufnahme wasserbaulicher Anlagen (Deiche, Bauwerke etc.)
  • Erstellung und Pflege von Anlagenkatastern
  • Digitale, GIS-basierte Deichbücher